Evangelische Männerarbeit

Gespräche, Begegnungen, Bibelarbeit, Gottesdienste sollen uns im Jahr 2012 zusammenführen. Gemeinsam suchen wir nach Gründen für unser Handeln und unser Leben und lassen uns dabei vom Wort Gottes ansprechen und leiten. Jeder bringt seine Erfahrungen mit ein, damit wir in der Gemeinschaft die Herausforderungen und Veränderungen unserer Zeit annehmen und bewältigen können. Luther hat uns die Gründe unseres Glaubens verständlich gemacht. Wir suchen das Gespräch mit den Schwestern der Ökumene, mit den Vertretern anderen Religionen, mit den Verantwortungsträgern der Gesellschaft. Das Wort Gottes hilft uns, unsere Agenda für die kommenden Jahre zu finden.

Wir laden Sie ein, an unseren Veranstaltungen teilzunehmen und sich in das Gespräch mit sachkundigen Referenten mit einzubringen, damit wir Wegweisung für die Zukunft finden und vom Evangelium her Antworten auf unsere Fragen bekommen.

Hauptanliegen der Männerarbeit ist die Orientierung männlichen Denkens und Handelns am Evangelium. Wir laden dazu ein, Themen unserer Zeit aufzugreifen und unter dem Wort unseres Herrn über alle drängenden Fragen ins Gespräch zu kommen. Die Männerarbeit ist offen für die Zusammenarbeit mit allen Gruppen in Kirche und Gesellschaft, besonders mit dem Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt (KDA), und hat dabei traditionell nicht nur Männer im Blick, sondern sucht seit langem auch das Gespräch mit den Frauen. Diese Offenheit trägt den Veränderungen in Europa und der ganzen Welt Rechnung, die eine neue Dynamik im christlichen Verständnis der Bibel für alle erfordert. Wir verstehen uns als ein Teil der Ökumene, d.h. allen Menschen weltweit und der gesamten Schöpfung verpflichtet.

Beiträge und Spenden bitten wir bei der Volksbank Dessau auf das Konto 101 77 99, BLZ 800 935 74 zu überweisen.

Termine

Kontakt

Landesobmann
Reinhard Wege
Landesbeauftragter
Amt vakant
Geschäftsführer
Willi Dobbert

Berichte (PDF)

Newsfeed