newsfeed http://www.landeskirche-anhalts.de/feed.rss de „Evangelische Landeskirche Anhalts” 120 Anmeldung für SMS-Adventskalender http://www.landeskirche-anhalts.de/aktuell/anmeldung-fuer-sms-adventskalender3 Ab sofort können sich Jugendliche für den kostenlosen SMS-Adventskalender der evangelischen und katholischen Jugend anmelden. Vom 1. Advent (30. November) bis zum Heiligabend erhalten die Abonnenten täglich eine Kurznachricht mit Bibelworten, Zitaten oder Sinnsprüchen zum Thema Advent auf ihr Mobiltelefon. Die Nachricht wird werktags um 7.30 Uhr und am Wochenende um 10 Uhr versandt. Im vergangenen Jahr hatten sich 2.500 Jugendliche für den Service angemeldet.

]]>
http://www.landeskirche-anhalts.de/aktuell/anmeldung-fuer-sms-adventskalender3 Johannes Killyen
Adventsbeginn in Anhalt http://www.landeskirche-anhalts.de/aktuell/adventsbeginn-in-den-anhaltischen-gemeinden Mit Gottesdiensten, Konzerten und Adventsmärkten beginnt in den Gemeinden der Evangelischen Landeskirche Anhalts am kommenden Wochenende die Adventszeit. Traditionell wird in Wörlitz rund um die Kirche St. Petri mit ihrem Bibelturm ein stimmungsvoller Adventsmarkt aufgebaut. In der Kirche finden Andachten und Konzerte statt, auch die Ausstellung des Bibelturms „Zwischen Himmel und Erde“ ist geöffnet.

]]>
http://www.landeskirche-anhalts.de/aktuell/adventsbeginn-in-den-anhaltischen-gemeinden Johannes Killyen
Cranach-Wochenkalender aus Anhalt http://www.landeskirche-anhalts.de/aktuell/cranach-wochenkalender-aus-anhalt Anlässlich des 500. Geburtstages von Lucas Cranach dem Jüngeren hat die Evangelische Landeskirche Anhalts einen Wochenkalender für das Jahr 2015 mit Abbildungen von Cranach-Gemälden in anhaltischen Kirchen herausgegeben. Zu sehen sind neben Bildern und Bildausschnitten, die überraschende Einblicke gewähren, auch die Kirchengebäude selbst von innen und außen.

]]>
http://www.landeskirche-anhalts.de/aktuell/cranach-wochenkalender-aus-anhalt Johannes Killyen
Afghanistan – Rückzug ins Ungewisse http://www.landeskirche-anhalts.de/aktuell/afghanistan-rueckzug-ins-ungewisse Einen Vortrag über die aktuelle politische Lage in Afghanistan hält am Donnerstag, 27. November, 19.30 Uhr, im Georgenzentrum Dessau der Afghanistan-Experte Thomas Ruttig. Hintergrund ist der im Dezember dieses Jahres endende Einsatz der Internationalen Sicherheitsunterstützungstruppe (ISAF) in Afghanistan. Bis dahin sollen alle NATO-Soldaten mit ISAF-Mandat abgezogen sein. Nur ein Restkontingent – aus Deutschland bis zu 800 Soldaten – soll für eine Nachfolgemission in Afghanistan bleiben.

]]>
http://www.landeskirche-anhalts.de/aktuell/afghanistan-rueckzug-ins-ungewisse Johannes Killyen
„Körperliche und geistliche Gemeinschaft“ http://www.landeskirche-anhalts.de/aktuell/starke-koerperliche-und-geistliche-gemeinschaft Die Synode der Evangelischen Landeskirche Anhalts hat zum Abschluss ihrer Tagung am heutigen Sonnabend in Wörlitz den landeskirchlichen Haushalt für das Jahr 2015 beschlossen. Weiterhin berieten die Synodalen über das Abendmahl als Sakrament und zentralen Bestandteil des Gottesdienstes. Der Haushaltsplan für kommendes Jahr sieht Einnahmen und Ausgaben in Höhe von 15,76 Millionen Euro vor gegenüber 15,1 Millionen Euro im Jahr 2014.

]]>
http://www.landeskirche-anhalts.de/aktuell/starke-koerperliche-und-geistliche-gemeinschaft Johannes Killyen
„Christen brauchen keine eigenen Opfer“ http://www.landeskirche-anhalts.de/aktuell/als-christen-brauchen-wir-keine-eigenen-opfer Die Landessynode der Evangelischen Landeskirche Anhalts hat am heutigen Sonnabend im Wörlitz ihre Herbsttagung fortgesetzt. Zum Auftakt wurde Kirchenpräsident Joachim Liebig in einem Gottesdienst in der Kirche St. Petri für seine zweite Amtszeit eingesegnet. Er war im Frühjahr von der Synode als Kirchenpräsident wiedergewählt worden. Präses Andreas Schindler würdigte die Tätigkeit Liebigs: „Unaufdringlich und natürlich vermitteln Sie den Menschen, dass Glaube etwas ganz Normales ist, lassen sie am Erlebnis des Glaubens Anteil haben. Sie sind ein großartiger Botschafter für unsere Landeskirche.“

]]>
http://www.landeskirche-anhalts.de/aktuell/als-christen-brauchen-wir-keine-eigenen-opfer Johannes Killyen
Unterstützung von Flüchtlingen http://www.landeskirche-anhalts.de/aktuell/unterstuetzung-von-fluechtlingen Bei ihrer Herbsttagung hat die anhaltische Landessynode am heutigen Freitag in Wörlitz über die Unterstützung von Flüchtlingen unter anderem aus Syrien und dem Irak beraten. Landesdiakoniepfarrer Peter Nietzer rief Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen zu Sach- und Geldspenden sowie zu persönlichen Hilfeleistungen für Flüchtlinge auf.

]]>
http://www.landeskirche-anhalts.de/aktuell/unterstuetzung-von-fluechtlingen Johannes Killyen
Erfolg kirchlicher Bildungsarbeit http://www.landeskirche-anhalts.de/aktuell/erfolgsgeschichte-der-kirchlichen-bildungsarbeit Bei der Herbsttagung der anhaltischen Landessynode am heutigen Freitag in Wörlitz hat Oberkirchenrat Manfred Seifert betont, trotz sinkender Mitgliederzahlen bleibe die grundsätzliche Verbundenheit vieler Menschen zur Kirche bestehen. Kirche müsse gerade in Ostdeutschland weiterhin kompetent in der Öffentlichkeit präsent sein, sagte der Bildungsdezernent der Evangelischen Landeskirche Anhalts. Für Manfred Seifert, der Anfang 2015 in Ruhestand geht, ist es die letzte Synodaltagung als Mitglied des Landeskirchenrates.

]]>
http://www.landeskirche-anhalts.de/aktuell/erfolgsgeschichte-der-kirchlichen-bildungsarbeit Johannes Killyen
Grundschule Dessau eingeweiht http://www.landeskirche-anhalts.de/aktuell/grundschule-dessau-eingeweiht Nach mehr als zweijähriger umfangreicher Sanierung ist die Evangelische Grundschule Dessau am Freitag mit einer Festveranstaltung eingeweiht worden. Die vor 15 Jahren gegründete Schule und ihr Hort wurden mit Mitteln der Europäischen Gemeinschaft, der Stadt Dessau-Roßlau und der Evangelischen Landeskirche Anhalts energetisch umgebaut.

]]>
http://www.landeskirche-anhalts.de/aktuell/grundschule-dessau-eingeweiht Johannes Killyen
Wider das Vergessen http://www.landeskirche-anhalts.de/aktuell/wider-das-vergessen Mit Gottesdiensten und Gedenkveranstaltungen erinnern Kirchengemeinden in Anhalt gemeinsam mit Kommunen und jüdischen Gemeinden an die Pogromnacht vor 76 Jahren. Am 9. November 1938 wurden unter Federführung der Nazi-Diktatur auch in Anhalt Juden getötet, verletzt und verschleppt, Synagogen in Brand gesetzt, jüdische Geschäfte und Einrichtungen verwüstet.

]]>
http://www.landeskirche-anhalts.de/aktuell/wider-das-vergessen Johannes Killyen