Kollektenempfehlungen

Download: Kollektenplan 2013

Download: Kollektenplan 2014

Download: Kollektenplan 2015


Nr. 32 vom 21.06.2015 – Spenden für Projekte in den Kirchengemeinden (2)

Liebe Gemeinde!

Obwohl viele unserer 212 anhaltischen Kirchen kontinuierlich instand gesetzt worden sind, gibt es weiterhin zahlreiche Sanierungsaufgaben. Da die Kirchengemeinden unserer Evangelischen Landeskirche Anhalts Baukosten nicht allein aus dem eigenen Haushalt finanzieren können, hat die Landessynode die Bauspendenaktion „Aus 1 mach 2” beschlossen. Ab 2015 werden Spenden, die in der Kirchengemeinde von Privatpersonen oder Firmen für ein konkretes Bauprojekt eingeworben wurden, verdoppelt. Allerdings dürfen die Spender nicht zugleich mit Bauaufgaben betraut sein.

Mit Ihrer Kollekte unterstützen Sie die Kirchengemeinden, die mit Eigen- und Fördermitteln Kirchensanierungen nicht allein finanzieren können. Ihre Kollekte ist zugleich Ausdruck der Solidarität innerhalb der Landeskirche, indem die Kollekte über die Landeskirche verteilt denjenigen Kirchengemeinden zugutekommt, die sich um Spenden für die Sanierung ihrer Kirchen bemühen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


Nr. 33 vom 28.06.2015 – Cyriakushaus Gernrode

Liebe Gemeinde,

herzlichen Dank für die Kollekte für das Cyriakushaus von rund 1.200 Euro im vergangenen Jahr, die wir für wichtige Sanierungsarbeiten im Innenbereich des Hauses genutzt haben. Auch 2015 haben schon viele Gruppen ihre Zeit im Tagungs- und Freizeithaus unserer Landeskirche in Gernrode verbracht, u.a. eine Klasse der Evangelischen Grundschule in Zerbst. Damit sich Gruppen verschiedenen Alters nicht nur im Haus, sondern auch im Außenbereich und Garten immer wohler fühlen, möchten wir dort einiges verändern und verschönern. Dafür bitten wir um Ihre Kollekte. Herzlichen Dank!


Nr. 34 vom 05.07.2015 – Diakonisches Werk

Liebe Gemeinde!

Das Heinrichshaus in Großpaschleben ist seit 161 Jahren eine Heimstatt für bedürftige Menschen. Seit 1953 werden dort Menschen mit Behinderungen betreut. Für therapeutische Zwecke gibt es dort einen Sinnesgarten, in dem die Behinderten eben den Gebrauch ihrer fünf Sinne üben können. Mit Ihrer Gabe helfen Sie, dieses wichtige Angebot zu erhalten und auszubauen. Herzlichen Dank!


Nr. 35 vom 12.07.2015 – Ökumenische Auslandsarbeit (EKD)

Liebe Gemeinde!

Gemeindegruppen in der ganzen Welt werden das Reformationsjubiläum 2017 mit Begeisterung feiern. Mit dieser Kollekte möchte die Evangelische Kirche in Deutschland die Auslandsgemeinden, Partnerkirchen und weitere interessierte Kirchen bei ihren Aktivitäten zum Reformationsjubiläum unterstützen und sie damit in ihrem geistlichen und spirituellen Leben stärken. Zugleich soll der interreligiöse Dialog gefördert werden. In den zunehmend multireligiös geprägten Gesellschaften von heute und morgen leisten die im interreligiösen Dialog engagierten und fachkundigen Menschen einen wichtigen Beitrag zu einem friedvollen und konstruktiven Miteinander. Mit der heutigen Kollekten unterstützen Sie Begegnungsprojekte auf allen Ebenen, in den Gemeinden und Kirchen, in Europa und darüber hinaus. Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!


Nr. 36 vom 19.07.2015 – Ökumenische Aufgaben in der Landeskirche

Liebe Gemeinde!

Für das Leben unserer Landeskirche sind zahlreiche ökumenische Kontakte im In- und Ausland wesentlich. Diese Kontakte mit der Christenheit weltweit werden durch das Berliner Missionswerk begleitet, für das wir heute um Ihre Kollekte bitten. Gegenwärtig entwickelt sich die Partnerschaftsarbeit mit der Mekane-Yesus-Kirche in Äthiopien zu einem anhaltischen Schwerpunkt. 5.000 deutsch-äthiopische Kinderbibeln, die im März in Anhalt gedruckt worden sind, sollen nun zu der Partnerschule in Dembi Dollo weitergeleitet werden. Dort startete die Mekane-Yesus-Kirche 2002 auch ein Aidswaisenprogramm. Viele Kinder in Äthiopien sind auf sich allein gestellt und arbeiten, um irgendwie zu überleben. Das HI-Virus hat sie zu Waisen gemacht. Mit 10 Euro im Monat kann ein Waisenkind in eine neue Familie vermittelt werden und in die Schule gehen.

Ihre Unterstützung für das Berliner Missionswerk hilft nicht nur den Christen in wirtschaftlich ärmeren Ländern, sondern lässt auch das Verständnis in Anhalt wachsen, zu einer weltweiten Gemeinschaft der Christen zu gehören. Herzlichen Dank!


Nr. 37 vom 26.07.2015 – Spenden für Projekte in den Kirchengemeinden (3)

Liebe Gemeinde!

Obwohl viele unserer 212 anhaltischen Kirchen kontinuierlich instand gesetzt worden sind, gibt es weiterhin zahlreiche Sanierungsaufgaben. Da die Kirchengemeinden unserer Evangelischen Landeskirche Anhalts Baukosten nicht allein aus dem eigenen Haushalt finanzieren können, hat die Landessynode die Bau-spendenaktion „Aus 1 mach 2” beschlossen. Ab 2015 werden Spenden, die in der Kirchengemeinde von Privatpersonen oder Firmen für ein konkretes Bauprojekt eingeworben wurden, verdoppelt. Allerdings dürfen die Spender nicht zugleich mit Bauaufgaben betraut sein.

Mit Ihrer Kollekte unterstützen Sie die Kirchengemeinden, die mit Eigen- und Fördermitteln Kirchensanierungen nicht allein finanzieren können. Ihre Kollekte ist zugleich Ausdruck der Solidarität innerhalb der Landeskirche, indem die Kollekte über die Landeskirche verteilt denjenigen Kirchengemeinden zugutekommt, die sich um Spenden für die Sanierung ihrer Kirchen bemühen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Newsfeed